Smartwatch mit Prepaid

Ist eine Prepaid Karte die beste Lösung für eine Kinder Smartwatch?


Kinder Smartwatch
mit Prepaid

6 Dinge, die Sie über Prepaid-Karten in Verwendung mit einer Kinder Smartwatch wissen sollten!

1.
Authenti
fizierung

Mühsames Authentifizieren!

Seit dem 1. Juli 2017 ist es vom Gesetzgeber vorgeschrieben, sich mit einem Ausweisdokument persönlich zu verifizieren. In den meisten Fällen ist eine Authentifizierung nur über Videochat möglich, das setzt eine Web-Cam voraus. Nicht selten kann dies einige Tage dauern.

Vergleichbare SIM-Karten mit Vertrag sind nach Auslieferung sofort einsatzbereit!

2.
Daten
volumen

Prepaid-Karten sind meist deshalb so günstig, da sie vorerst kein Datenvolumen enthalten. Diese müssen zusätzlich gebucht werden und somit steigen die Kosten!

Ohne geht’s nicht!

Jede Kinder Smartwatch braucht unbedingt eine SIM Karte mit Datenvolumen. Ansonsten lässt sich der Knirps nicht orten und eine der wichtigsten Funktionen ist nicht verfügbar!

Günstige Kartentarife erhält man bereits mit inkludiertem Datenvolumen!

3.
Guthaben

Ist das Guthaben der Prepaid Karte aufgebraucht, kann Ihr Kinder nicht mehr mit der Smartwatch telefonieren und keinen Notruf absenden.

Vom Radar verschwunden?

Das passiert, wenn das Guthaben auf Ihrer Prepaid Karte aufgebraucht ist! Weitere Kosten entstehen bei Zubuchungen von zusätzlichen Paketen.

Verträge bieten in der Regel höhere Inklusivleistungen trotz vergleichbaren Kosten! Zudem kann Ihr Kind weiterhin telefonieren.

4.
Kosten


Sind Kosten wirklich wichtiger als Ihr Kind?

Stellen Sie sich vor, Sie entscheiden sich für eine vermeintlich günstigere Prepaid Karte und das Datenvolumen/Freiminuten sind aufgebraucht. Ihr Kind kann Sie in einem Notfall nicht erreichen.

Ersparen Sie sich das mit einem günstigen Tarif!

5.
Transparenz

Bei Prepaid-Tarifen sind die Kosten übersichtlich: Nur bereits aufgeladenes Guthaben kann zum Telefonieren und Surfen verwendet werden.

Vertrauen ist umsonst, Nachsicht günstiger

Ihr aufgeladenes Guthaben ist schon wieder aufgebraucht und eine neue Aufladung steht bevor. Sie wollen eine automatische Abbuchung einrichten, aber Vorsicht, denn bei einigen Tarifen sollen Kunden Ihre Bankdaten hinterlegen. Neues Guthaben wird automatisch aufgeladen, sobald es verbraucht ist und man läuft Gefahr, dass das Volumen zusätzlicher Datenpakete dazu gebucht wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Pakete brauchen oder nicht.

Verträge renommierter Anbieter spart Geld und Sie laufen keine Gefahr, ungewollt mehr Geld auszugeben.

6.
Prepaid im Vergleich

Ist Prepaid tatsächlich günstig?

Im Grunde schon, allerdings müssen Sie auf Leistungen verzichten. Wer hier die gleiche Kapazität wie bei einem Tarif möchte, zahlt dann unter dem Strich noch mehr.

Lidl (Prepaid) 250 MB
Smartwatch.de (Vertrag) 500 MB
Congstar (Prepaid) 400 MB / 30 Tage
4,99 €
6,95 €
8,00 €

Konnten wir Sie überzeugen? Dann sehen Sie hier passende Angebote, die Vorteile gegenüber einer Prepaid SIM für die Kinder Smartwatch mitbringen.


Sicherheit für Sie und Ihr Kind!

Klarmobil Klarmobil Smartwatch.de
Flat S
Grundgebühr mtl. 6,95 €
Anschlussgebühr 0,00 €
  • 100 Freiminuten
    100 Frei SMS
    500 MB Datenvolumen
Congstar Congstar Mix-Tipp
Einsteiger
Grundgebühr mtl. 8,00 €
Anschlussgebühr 10,00 €
  • 100 Freiminuten
    100 Frei SMS
    400 MB Datenvolumen